Was ist der Boost Day?

Als Open-Source Shopsystem basiert Shopware auf einer unschlagbaren Community von Entwicklern, deren Ideen und Inspiration. Beim Boost Day schlie├čen sich alle Entwickler zusammen und machen Shopware noch besser. Gemeinsam erarbeiten und programmieren sie neue Funktionen, l├Âsen Probleme und erf├╝llen die W├╝nsche verschiedenster Kunden.

Bereits bei den letzten Boost Days waren wir Teil dieser Community und entwickelten gemeinsam mit ├╝ber 100 externen Entwicklern die L├Âsung f├╝r bestehende Bugfixes und wichtige Tickets. F├╝r uns ist es nicht nur die Gelegenheit mit den Core-Entwicklern von Shopware in Kontakt zu treten und andere Agenturen kennenzulernen, sondern uns weiterzuentwickeln und unser Know-How zu st├Ąrken.

Wie lief der Boost Day ab?

Nach einer Begr├╝├čung und Ablaufplanung durch Shopware-Entwickler Niklas Dz├Âsch startete der Boost Day #3 ├╝ber Zoom. F├╝r Einsteiger wurden Workshops zur Einrichtung von Shopware 6 und Basis-Funktionen angeboten, f├╝r Profis wurden Tickets zur gemeinsamen L├Âsung vorgestellt.

Das Hauptaugenmerk unseres Tages lag auf der Weiterentwicklung der Produkteigenschaften (z.B. Farbe = rot, blau, gr├╝n). Diese k├Ânnen bisher nur als Radiobuttons auf der Produktseite dargestellt werden.

Am Ende des Tages konnten wir der gesamten Community eine Neuentwicklung der Darstellung pr├Ąsentieren. Ab sofort l├Ąsst sich im Backend von SW6 bei jeder Produkteigenschaft festlegen, ob diese als Radiobuttons nebeneinander oder als Dropdown-Men├╝ angezeigt werden.

Dies ist vor allem im Hinblick auf zahlreiche Varianten eine unerl├Ąssliche Funktion. So lassen sich zum Beispiel Produktgr├Â├čen wie XS, S, M, L oder XL als Dropdown in einem einzigen Auswahlfeld darstellen und nicht mehr nur nebeneinander aufgereiht.

Sie m├Âchten mehr ├╝ber den Boost Day wissen oder ben├Âtigen individuelle L├Âsungen f├╝r Ihren Shopware-Shop? Wir freuen uns ├╝ber Ihre Nachricht. Alle weiteren Ergebnisse und Neuheiten des Boost Days sind hier einsehbar.