Die MEDI-MARKT Homecare GmbH mit Hauptsitz in Mannheim ist einer der fĂŒhrenden Direktanbieter rund um die Versorgung mit medizinischen Verbrauchs- und Hilfsmitteln. Das KerngeschĂ€ft des Unternehmens bildet die Beratung und Versorgung von Endkunden in Partnerschaft mit den gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen: So werden deutschlandweit ca. 150.000 Patientinnen und Patienten regelmĂ€ĂŸig mit Hilfsmitteln fĂŒr Inkontinenz, Diabetes, Stoma, Tracheostoma und enterale ErnĂ€hrung sowie mit Pflegehilfsmitteln versorgt.

Die Ausgangssituation

Das Herz des Unternehmens bildet die Kundenberatung: Die FachkrĂ€fte beraten die Kunden individuell nach ihren BedĂŒrfnissen, kĂŒmmern sich um die passgenaue und kostenlose Bemusterung und ĂŒbernehmen auf Wunsch auch alle bĂŒrokratischen FormalitĂ€ten wie die Abrechnung mit der Krankenkasse.

Neben der persönlichen Beratung betreibt die MEDI-MARKT Homecare GmbH auch einen Onlineshop, ĂŒber den die Hilfsmittel aus den Bereichen Diabetes, Inkontinenz, ErnĂ€hrung und Pflege direkt bestellt werden können. Da einige der Produkte unter bestimmten Voraussetzungen vom Arzt verordnet werden können, wurde vor einiger Zeit die „Bestellung auf Rezept“ realisiert, die den Kunden eine noch schnellere Lieferung ermöglicht.

Zu welchem Preis sind die Hilfsmittel erhĂ€ltlich? Wie genau wird das Produkt angewendet? Und sind sie ĂŒberhaupt auf Lager oder mĂŒssen sie vor der Auslieferung noch bestellt werden? Fragen, die ĂŒber die EinfĂŒhrung eines PIM-Systems mit Schnittstelle zum Shop, der Lagerverwaltung sowie einer individuellen WeboberflĂ€che zur Anzeige der Produktinformationen beantwortet werden sollten.

Die Umsetzung

ZunĂ€chst wurden alle fĂŒr den Onlineshop relevanten Produkte und LagerbestĂ€nde aus dem ERP-System in PIMCORE importiert und durch einen weiteren Import mit den vorhandenen Shopdaten inklusive Produktbildern, SEO-Texten und Cross-Selling-Artikeln angereichert. Über den so genannten Nachtlauf werden die ERP-Daten in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden aktualisiert, um eine konsistente Datengrundlage zu gewĂ€hrleisten.

Über den eigens definierten Workflow hat das Marketing-Team in PIMCORE nun die Möglichkeit, weitere Informationen zu ergĂ€nzen, Meta-Informationen einzupflegen, Preise anzupassen oder Downloads zu verknĂŒpfen. Sobald die Produkte fertig bearbeitet bzw. aktiviert sind, werden diese automatisch in den Onlineshop gesynct, wodurch eine doppelte Datenpflege entfĂ€llt.

Die Produkte werden also mit Basisdaten aus dem ERP-System importiert und vom Marketing im Backend angereichert. Die Kundenberatung wiederum kann sich die Produktinformationen ĂŒber ein individuelles Frontend – die Produktsuche – anzeigen lassen: Über ein Suchfeld kann hier nach dem Produktnamen, der Artikel- oder Pharmazentralnummer (kurz: PZN) gesucht werden. Die Suchergebnisse werden mit Bild, Name, SKU und Kurzbeschreibung aus dem Shop aufgelistet und in der Detailansicht durch den Lagerbestand, Produktpreise nach Kundengruppen, passende Cross-Selling-Artikel sowie Downloads und FAQs ergĂ€nzt.

FĂŒr uns ist PIMCORE eine extreme Arbeitserleichterung und ermöglicht eine schnelle Pflege oder Überarbeitung der Produktinformationen fĂŒr verschiedene KanĂ€le. Die Kundenberater finden alle Produktinformationen auf einer Plattform und das Erfragen von Zusatzinformationen entfĂ€llt. Es gibt eine zentrale Anlaufstelle fĂŒr alle Produktdaten.

Marketing-Abteilung MEDI-MARKT Homecare GmbH

Das Ergebnis

FĂŒr die Benutzer wurden Mehrwerte auf verschiedenen Ebenen erreicht: Die Fachberater können ĂŒber die Produktsuche im Frontend auf elementare Produktinformationen und hĂ€ufig gestellte Fragen (z.B. zu deren Anwendung) zugreifen und die Informationen wĂ€hrend des Telefonats direkt an den Kunden weitergeben. Das Marketing-Team wiederum hat mit PIMCORE die Möglichkeit zur zentralen Steuerung des Onlineshops ĂŒber das Backend, da die Produktinformationen kĂŒnftig nur noch an einer zentralen Stelle gepflegt werden mĂŒssen, was eine enorme Zeitersparnis darstellt.

Auf den Punkt gebracht.

  • 2.640 importierte Produkte
  • 1.875 hochgeladene Bilder & Dokumente
  • 124 pflegbare Felder im Produkt-Objekt